Zahlungen zu Rechnungen mit kalkulatorischer Umsatzsteuer

Kategorie Controlling
erstellt am • 
zuletzt geändert am
Artikel ID 22050104
gültig für PROJEKT PRO Versionen ab 10.4

Richtige Erfassung der Zahlung für Rechnungen, in denen sich sich eine Umsatzsteuer ergibt, die keinem eindeutigen Steuersatz entspricht.

Die Zahlung für Rechnungen, in denen sich sich eine Umsatzsteuer ergibt, die keinem eindeutigen Steuersatz entspricht müssen wie folgt erfasst werden.

Rufen Sie die Rechnung auf und klicken Sie auf Zahlung.
Erfassen Sie den Bruttobetrag und das Zahlungsdatum.

Bei den erweiterten Eingaben tragen Sie noch Folgendes ein:

  • Bei 'beglichener Betrag UST' den Umsatzsteuerbetrag gemäß der vorliegenden Rechnung..
  • Bei 'beglichener Betrag netto' den Netto-Betrag gemäß der vorliegenden Rechnung.

Dieses Vorgehen ist dann erforderlich, wenn in Rechnungen eine kalkulatorische Umsatzsteuer enthalten ist oder ein Sicherheitseinbehalt ohne Steuer in Abzug gebracht wurde.

Folgerechnungen können nun korrekt erfasst werden.
Bei Teilzahlungen bitte entsprechend analog erfassen.

PROJEKT PRO
Einfach kennen lernen

PROJEKT PRO - einfach kennenlernen in 3 Schritten
Telefon +49 8052 95179-25

Info anfordern
Jetzt Info anfordern!