Wechsel eines Mitarbeiters im laufenden Jahr von Profitcenter 1 zu Profitcenter 2

Kategorie Controlling
erstellt am • 
zuletzt geändert am
Artikel ID 21950101
gültig für PROJEKT PRO Versionen ab 10.4

Ein Mitarbeiter wechselt im laufenden Jahr von einem Profitcenter in ein anderes. So gehen Sie beim Wechsel vor.

Um den Wechsel eines Mitarbeiters von Profitcenter 1 zu Profitcenter 2 abzubilden, gehen Sie folgendermaßen vor:


1. Wechsel eines Mitarbeiters zum Profitcenter
Öffnen Sie den Baustein 'Mitarbeiter' und wählen Sie den betreffenden Mitarbeiter aus. Klicken Sie auf 'Daten' und ändern Sie die Einstellung z. B. von Profitcenter 1 auf Profitcenter 2.
Daten


2. Hinweis in Bezug auf die bereits gebuchten Stundensätze.
Die Kosten der gebuchten Zeiteinträge des wechselnden Mitarbeiters bleiben nach dem Wechsel gleich!
Kosten

Ohne dass Sie dafür eine Aktualisierung durchführen müssen, ändern sich die Stundensätze des Profitcenters und damit der verbliebenen Mitarbeiter im Profitcenter 1. (oben: alte Stundensätze Profitcenter 1; unten: neue Stundensätze Profitcenter 1)
Vergleich

Die Stundensätze des Profitcenters 1 erhöhen sich nach dem Wechsel des Mitarbeiters, da die Sachkosten nun durch weniger Mitarbeiter getragen werden müssen.
Folglich sinken die Stundensätze des Profitcenters 2, dem der Mitarbeiter jetzt neu zugeordnet ist.


3. Hinweis zu den Stundensätzen bei steigenden Sachkosten

Werden die Sachkosten erhöht, schlägt PROJEKT PRO die Neuberechnung der Stundensätze vor. Erkennbar durch das Tooltip-Symbol in der letzten Spalte.
Sachkosten
Kalkulation

Mit der Funktion 'Jetzt berechnen’ werden die Stundensätze neu kalkuliert.
Rechner
Kalkulation


4. Hinweis zu den Zeiteinträgen

Um die neuen Stundensätze nun auch für die laufenden Projekte der verbliebenen Mitarbeiter im Profitcenter zu aktualisieren wählen Sie die Funktion 'Zeiteinträge aktualisieren' oder klicken auf das entsprechende Icon.
Sync


Wichtiger Hinweis! Damit werden alle Zeiteinträge der verbliebenen Mitarbeiter für das ausgewählte Jahr rückwärtig aktualisiert.
Ok

Die Kosten der bisherigen Zeiteinträge des gewechselten Mitarbeiters bleiben auch nach der Neuberechnung der Stundensätze und Aktualisierung der Zeiteinträge gleich.
Stundensumme

Eine Neuberechnung der bisherigen Zeiteinträge des gewechselten Mitarbeiters würde nur erfolgen, wenn er wieder in das Profitcenter 1 zurückkehren würde.

Aktualisierte Kosten mit neuen Stundensätzen nach Rückkehr des Mitarbeiters in das Profitcenter 1.
Stundensumme

Weitere Informationen:

  • Durch die Mitnahme des dem Mitarbeiter zugeordneten Arbeitszeitmodells werden restliche Urlaubsansprüche, Überstunden bzw. Arbeitszeitkonten und Vereinbarungen zum Arbeitsvertrag des Mitarbeiters in das neue Profitcenter übernommen.

  • Achten Sie darauf, dass im Baustein 'Profitcenter' unter den 'Einstellungen' im Eintrag 'Zeiterfassung' ein Häkchen gesetzt ist. Anderenfalls wär es dem Mitarbeiter möglich, Zeiten auf sein bisheriges Profitcenter 1 zu buchen, die dann aber zu den Stundensätzen des Profitcenters 2 berechnet werden würden.
    Zeiterfassung

  • Um nachhalten zu können, wann ein Mitarbeiter das Profitcenter gewechselt hat, sollten Sie dies in das Notizfeld im Baustein 'Mitarbeiter > Daten' eintragen.
    Wechsel

  • Auf die Auswertungen hat der Mitarbeiterwechsel keine weiteren Auswirkungen. Die gebuchten Zeiten auf ein Profitcenter bleiben wie in der Auftragsübersicht bestehen und werden auch für die Auswertungen übernommen.

  • Benutzer von PRO simulation beachten bitte, dass der gewechselte Mitarbeiter nach einer Synchronisation der Mitarbeiterliste des aktuellen Profitcenters zugeordnet ist, seine geplanten Einsätze jedoch im bisherigen Profitcenter bestehen bleiben. Hier ist die Ressourcenplanung händisch anzupassen.

PROJEKT PRO
Einfach kennen lernen

PROJEKT PRO - einfach kennenlernen in 3 Schritten
Telefon +49 8052 95179-25

Info anfordern
Jetzt Info anfordern!