Preisspiegel Papierformat

Kategorie AVA
erstellt am • 
zuletzt geändert am
Artikel ID 21450118
gültig für PROJEKT PRO Versionen ab 10.3

Beim Preisspiegeldruck passen nicht alle Bieter auf die gedruckte Seite. Eine oder mehrere Spalten werden abgeschnitten oder gar nicht angezeigt.

In älteren PROJEKT PRO Versionen konnten maximal vier Bieter für einen Preisspiegeldruck verwendet werden. Das Drucklayout war damals für die Verwendung von maximal vier Bietern konzipiert.
In neueren PROJEKT PRO Versionen können beliebig viele Bieter in einem Preisspiegel verwendet werden. Für den Ausdruck müssen ggf. die Druckeinstellungen geändert werden, sodass alle Bieter aufs Papier passen.

Gehen Sie im Preisspiegel auf 'Drucken > Tabelle', sodass Sie die Druckansicht des Preisspiegels angezeigt bekommen. Wenn Sie das Fenster etwas vergrößern, sehen Sie wie viele Bieter aktuell aufs Papier passen.
Preisspiegel Papierformat

Gehen Sie in der Menüleiste unter 'FileMaker Pro' auf 'Page Setup'.
Preisspiegel Papierformat

Nun erhalten Sie die Druckeinstellungen Ihres Rechners.
Mac: Stellen Sie die Skalierung auf die gewünschte Prozentzahl und wählen Sie 'OK'.
Preisspiegel Papierformat

Win: Gehen Sie (je nach verwendeten Druckertreiber) auf 'Eigenschaften' und suchen Sie die Option 'Skalierung' o. Ä. Stellen Sie diesen Wert um und wählen Sie 'OK'.
Preisspiegel Papierformat

Nun sehen Sie, ob die Veränderung den gewünschten Effekt gebracht hat.
Preisspiegel Papierformat

Verändern Sie die Skalierung ggf. nochmals. Wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis alle Bieter auf das Blatt passen.


PROJEKT PRO
Einfach kennen lernen

PROJEKT PRO - einfach kennenlernen in 3 Schritten
Telefon +49 8052 95179-25

Info anfordern
Jetzt Info anfordern!