Bautagebuch: Excel-Vorlage und praktische Tipps

Meldung vom



Die Dokumentation des Bauverlauf gehört zu den Grundleistungen eines Architekten in jedem Bauprojekt. Damit alle wichtigen Informationen kontinuierlich und an einer Stelle erfasst werden, wird klassischerweise ein Bautagebuch geführt. Hier finden Sie eine kostenlose Vorlage.


Was ist ein Bautagebuch?



Wenn Architekturbüros ein Bauprojekt von Beginn bis zum Abschluss betreuen, gehört ein Bautagebuch in der Phase der Objektüberwachung (Leistungsphase 8) zu den wichtigsten Arbeitsinstrumenten.

Das Bautagebuch besteht aus täglichen Protokollen über den plangerechten Fortschritt der Arbeiten bzw. über Probleme und Abweichungen. Es handelt sich um eine objektive Beschreibung von Arbeitsleistung, Ressourcen und Ereignissen.

Das Bautagebuch sollte lückenlos geführt sein. Denn es dient als Basis, um Vertragspartnern Auskünfte über den aktuellen Stand der Arbeiten geben zu können. Nach Abschluss des Projekts wird das Bautagebuch als Teil der Baudokumentation archiviert. Die Eintragungen haben keine direkte rechtliche Relevanz, werden jedoch häufig zur Klärung von Nachforderung oder zur Beurteilung von Behinderungen und Unstimmigkeiten herangezogen.

Bestandteile eines Bautagebuchs



Bei öffentlichen Bauaufträgen in Deutschland gelten für die Baudokumentation die Vorgaben der VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen), das die Richtlinien zur Führung eines Bautagebuchs des Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB) umsetzt. Bei privaten Bauprojekten sind die Beteiligten frei in ihrer Dokumentationspraxis.

Das VHB unterscheidet zwischen regelmäßigen und besonderen Angaben.

Regelmäßige Angaben:

  • Bezeichnung der Baumaßnahme bzw. Bauunterhaltungsarbeiten
  • Zeitpunkt, an dem Ausführungsunterlagen (genau benennen) ausgehändigt wurden
  • ggf. Zeitpunkt von Änderungen- und Berichtigungen an den Auftragnehmer
  • Beginn und Fertigstellung der einzelnen Bauarbeiten
  • Wetter mit Höchst- und Tiefsttemperatur
  • Leistungen der Auftragnehmer
  • Zahl der Mitarbeiter, getrennt nach Qualifikation (Polier, Facharbeiter, Hilfsarbeiter)
  • Einsatz von Maschinen und Dokumentation von etwaigem Ausfall
  • Eingang von Stoffen und Bauteilen
  • Vorlage von Ergebnissen vorgeschriebener Prüfungen (Baustoff-, Boden- und Wasserprüfungen)
  • Dokumentation von Leistungen, die durch den Baufortschritt verdeckt werden (siehe Richtlinie zur Baudurchführung V 400.H Nr. 12.3.1).

Besondere Angaben

  • Unterbrechung und Verzögerung von Arbeiten mit Ursachen
  • bei Behinderungsanzeigen von Auftragnehmern: Sachverhalt wird detailliert erfasst, sodass Gründe und Umfang der Behinderungen beurteilt werden können und später zweifelsfreie Feststellungen möglich sind.
  • Umstände, aus denen Schadensersatzansprüche oder das Recht zur Vertragskündigung abgeleitet werden können
  • mündliche Weisungen an Vertreter des Auftragnehmers (Name und Weisungsinhalt)
  • Wechsel im Personal (Bauleiter des Auftragnehmers)
  • Notwendigkeit, Beantragung und Genehmigung von Abweichungen ausgehändigter Bauzeichnungen
  • Dokumentation, wenn Beschaffenheit des Baugrundes von den Angaben in der Leistungsbeschreibung abweicht
    bei Bauarbeiten, die durch den Wasserstand offener Gewässer beeinflusst werden: Erfassung der Wasserstände, einmal oder mehrmals täglich


Bautagebuch Excel-Vorlage



PROJEKT PRO hat eine Excel-Vorlage erstellt, die mit den VOB-Vorgaben konform ist. Sie können das Dokument hier kostenfrei herunterladen.

Die Erfassung mit Stift und Papier ist nicht mehr zeitgemäß. Auf dem Weg zum papierlosen Architekturbüro ist es ein erster Schritt, die Angaben von Papierübersichten in Excel oder Word zu übertragen oder das Protokoll direkt in den Anwendungen zu erfassen. Doch noch einfacher und effizienter wird die Dokumentation, wenn Sie digitale Bautagebuch-Anwendungen verwenden.

Digitale Bautagebücher



Mit den spezialisierten Anwendungen können Sie direkt auf der Baustelle alle notwendigen Angaben in ihrem Smartphone oder Tablet erfassen. Ein manuelles Übertragen von Papiernotizen in den Computer entfällt – und damit auch die Gefahr von Fehlern. Und nicht nur das: Unternehmen sparen viel Zeit. Zum einen, weil Doppelarbeit entfällt, zum anderen, weil die Angaben direkt nach der Erfassung unternehmensweit im System verfügbar sind.

Hat ein Mitarbeiter auf der Baustelle keinen Internetempfang, kann die Bautagebuch-App offline verwendet werden und die Informationen werden synchronisiert, sobald der Netzzugang wiederhergestellt ist.

Leistungsstarke Anwendungen wie PROJEKT PRO bieten zusätzliche Funktionen, zum Beispiel solche, die die Berichterstattung und Zusammenarbeit mit ausführenden Unternehmen und Bauherren vereinfachen. PROJEKT PRO ist zudem eine Komplettlösung für das Management von Bauprojekten mit zahlreichen Funktionen für die Vergabe, die operative Abwicklung, Controlling und Planung. Wenn Sie mehr erfahren wollen, lernen Sie die Anwendung hier selbst kennen.

Bautagebuch

PROJEKT PRO
Einfach kennen lernen

PROJEKT PRO - einfach kennenlernen in 3 Schritten
Telefon +49 8052 95179-25

Info anfordern
Jetzt Info anfordern!