PROJEKT PRO und die aktuelle COVID-19 Krisenlage

Meldung vom



Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 wurde am 11.03.2020 von der WHO zu einer Pandemie erklärt. Inzwischen sind in allen Bundesländern Infektionsfälle bestätigt worden. Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit (13.03.2020) vom Robert-Koch-Insitut (www.rki.de) insgesamt als mäßig eingeschätzt.

In Anbetracht der aktuellen allgemeinen Unsicherheit unterstützen wir die bundesweiten Maßnahmen, die weitere Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern. Diese sollten durch die Reduzierung von sozialen Kontakten mit dem Ziel der Vermeidung von Infektionen im privaten, beruflichen und öffentlichen Bereich sowie eine Reduzierung der Reisetätigkeit ergänzt werden.

Als PROJEKT PRO wollen wir weiterhin handlungsfähig bleiben und unsere Kunden in der bestmöglichen Weise unterstützen, indem wir weiterhin zu unseren Produkten beraten, unseren Support vollumfänglich aufrecht erhalten und in Trainings schulen.

Wir sehen „Friendly without hands“ als selbstverständlich an, wollen ab sofort jedoch direkte Kontakte in Präsentationen und Schulungen vermeiden und bieten alle Leistungen Remote, auf Wunsch auch in gegenseitigen Video-Konferenz-Schaltungen an. Damit lassen sich interne Schulungen auch gemeinsam mit Mitarbeitern im Büro und im Home-Office durchführen. Reisekosten und Reisezeiten entfallen und helfen sogar, Ressourcen zu sparen.

Unsere Produkte sind heute schon geeignet, im Home-Office vollumfänglich eingesetzt zu werden. Gerne beraten wir dazu. In Kürze werden wir hierzu zusätzlich weitere Informationen und Anleitungen zur Verfügung stellen.

Wir wünschen allen ein gutes Immunsystem, Gesundheit und trotz alledem Besonnenheit in der aussergewöhnlichen Situation.

Harald Mair
GeschäftsführerPROJEKT PRO GmbH
13.03.2020, 15:00

PROJEKT PRO
Einfach kennen lernen

PROJEKT PRO - einfach kennenlernen in 3 Schritten
Telefon +49 8052 95179-25

Info anfordern
Jetzt Info anfordern!